Mit dieser neuen Technik können Sie die Aktivität der Zellen besser beobachten

Das Nachdenken über zelluläre Aktivitäten ist jetzt dank der Erhöhte Auflösung des Strukturlichtmikroskops (SIM) durch eine neue Technik: eine größere numerische Apertur der Linsen und die Kombination zweier unterschiedlicher Beleuchtungsmuster. Diese Entdeckung wurde von Forschern des Janelia Research Campus in Ashburn (USA) gemacht.

Mit der in der Fachzeitschrift Science veröffentlichten Methode konnten Experten verschiedene zelluläre Prozesse, insbesondere die Wechselwirkung von Proteinen, detailliert beobachten. Als Beispiel für die hohe Auflösung haben Wissenschaftler mehrere Videos verwendet, in denen eine COS-7-Zelle bei einer Temperatur von 37 ° C zu sehen ist, die die Plasmide mEmerald-CLTA (grüne Farbe) und mCherry-Lifeact (orange) exprimiert. rot)