Dies passiert Ihnen, wenn Sie eine Stunde Fernsehen gegen eine Stunde Sport tauschen

Wir haben ein geschäftiges Leben und es scheint eine Herausforderung zu sein, täglich eine Stunde Zeit zu haben, um etwas anderes als das zu tun, was in unserer Agenda genau geregelt ist.

Wenn wir jedoch eine Stunde Fernsehen oder eine andere Aktivität durch Sport ersetzen können, wir werden bemerkenswerte Veränderungen in unserer Gesundheit bemerken.

Eine Stunde am Tag

Nach einer Studie, Führen Sie eine Stunde mittelhoches Training durch (z. B. schnelles Gehen) Ein Tag reduziert die kardiometabolischen Risikofaktoren, die zu Fettleibigkeit, Diabetes und einigen Bestandteilen des metabolischen Syndroms führen, erheblich.

Die multizentrische PREDIMED-PLUS-Studie, die im Oktober 2013 in Spanien begonnen wurde und eine 8-jährige klinische Studie darstellt und in mehreren Zentren durchgeführt wurde, bewertete eine Bevölkerung von 5.576 Männern und Frauen mit hohem kardiovaskulären Risiko. Darüber hinaus wurde der Effekt gemessen, dass die Fernsehzeit durch dieselbe Zeit ersetzt wird, die unterschiedlichen Intensitäten der körperlichen Aktivität gewidmet ist.

Die in PLoS ONE veröffentlichten Ergebnisse legen nahe, dass das tägliche Üben einer Stunde mehr bei mäßig hoher Intensität mit einem Schutz von 3 bis 6% gegen Fettleibigkeit, Diabetes, abdominale Fettleibigkeit und HDL-niedriges Cholesterin verbunden ist .

Die endgültigen Ergebnisse der Studie des PREDIMED-PLUS-Konsortiums werden voraussichtlich bis 2020 vorliegen.
Bild | Brettlohmeyer

Video: Was diese Asi-TV Stars heute machen (Februar 2020).