Das arktische Phytoplankton scheint dem Klimawandel widerstehen zu können

Selbst wenn das Wasser saurer wird und sich das verfügbare Licht oder die Temperaturen ändern, bildet das Phytoplankton, die Grundlage der arktischen Nahrungskette, verliert nicht Produktivität oder ArtenvielfaltWie in einer Studie von Forschern des Alfred-Wegener-Instituts in Deutschland nahegelegt.

Das Grundnahrungsmittel

Möglicherweise ist das Plankton auch die Säule, auf der das gesamte Leben der Ozeane beruht. Wie ich im Buch erkläre Das stand nicht in meinem Naturkundebuch:

Plankton erscheint weder in den Nachrichten noch wird es von uns beachtet, aber es repräsentiert 95% der gesamten Biomasse der Ozeane. Auch totes Plankton ist lebenswichtig, denn seine Milliarden von Körpern dienen zur Bildung von Sedimentgesteinen, Partikeln unterschiedlicher Größe, die durch Wasser, Eis oder Wind transportiert werden und physikalischen und chemischen Prozessen (Diagenese) ausgesetzt sind, die Anlass geben Zum Beispiel in die Berge.

Laut Beobachtungen von Ozeanographen an der University of Maryland mit Satelliten, Das Phytoplankton ist in den letzten 16 Jahren bereits um 30% zurückgegangens. Das arktische Phytoplankton scheint jedoch anders zu sein.

Das Phytoplankton, das in den arktischen Küstengewässern lebt, ist extremen und sehr unterschiedlichen Umweltbedingungen ausgesetzt, was erklären könnte, dass es sich leichter an die sich ändernden Bedingungen anpassen lässt, die der Klimawandel fördert.

Wie der Erstautor der Studie erklärt, der Biologe Clara Hoppe vom Alfred-Wegener-Institut und vom Helmholtz-Zentrum für Meeres- und Polarforschung (AWI):

Wir konnten zeigen, dass einige Phytoplanktone, die wichtigsten Primärproduzenten in der Arktis, äußerst robust sind. Zum Beispiel zeigen sie eine geringere Empfindlichkeit gegenüber der Versauerung der Ozeane als wir es von Versammlungen im Südpolarmeer oder in gemäßigten Breiten kennen.

Es ist jedoch wichtig, die Grenzen und Kosten dieses Widerstands zu kennen. zu denen die Studie einen wertvollen Beitrag geleistet hat.